Das Projekt

Evangelische Kita Fürstenwalde / Süd

 

Der Bau des ev. Kindergarten "Apfelbäumchen" kommt in die letzte Phase


Der Innenausbau ist in vollem Gange. Im Juli werden die Außenanlagen begonnen. Auch die Planung für die Einrichtung der Räume liegt vor.

 

Einweihung ist am Sonntag, 27. Augustum 15 Uhr

mit Gottesdienst und Offener Kita

 

Der evangelische Kindergarten in Trägerschaft der Martin-Luther-Kirchengemeinde Fürstenwalde-Süd wird Platz für 60 Kinder bieten.

Für Kinder ab 3 Jahre sind noch Plätze frei! Eltern können sich über das Elternportal der Stadt Fürstenwalde (https://elternportal.fuerstenwalde-spree.de/elternportal.jsf) um einen Platz bewerben, oder sich persönlich im Gemeindebüro in der Schillerstr. 19 vorstellen (Di 10-12 Uhr, Mi 15-17, Fr 9-11). Die Krippenplätze sind schon alle belegt.

„Unser Wunsch als Kirchengemeinde ist es, mit der Errichtung der evangelischen KiTa einen Beitrag zur pädagogischen Betreuung von Kindern in Fürstenwalde zu leisten und dabei christliche Werte zu vermitteln. Uns ist es wichtig, die Bewahrung der Schöpfung in den Mittelpunkt der inhaltlichen Arbeit zu stellen. Wir sehen außerdem eine Chance, generationsübergreifende Kontakte zu ermöglichen und das Leben in der KiTa mit dem der Kirchengemeinde zu verbinden.“ So steht es am Anfang des Konzepts.

Die Koordinierung hat ein Trägerausschuss der Ev. Martin-Luther-Gemeinde Fürstenwalde Süd, der St. Marien – Domgemeinde Fürstenwalde / Spree und Mitarbeiterinnen des Kirchenkreises Oderland – Spree zusammen mit dem Gemeindekirchenrat der Martin-Luther-Gemeinde Fürstenwalde Süd übernommen.

Der Träger
Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde
Schillerstraße 19
15517 Fürstenwalde
Tel: 03361-760 384
E-Mail: pfarramt.fuerstenwalde-sued(at)ekkos.de
Ansprechpartner: Pfr. Carl Christian Brockhaus 

Juli 2016

Stellenausschreibung

Wir suchen fortlaufend jetzt schon Interessenten für die Arbeit als  ErzieherIn.
Den Ausschreibungstext finden Sie hier.

Das Konzept

Ansicht