Liebe wagen - Gottesdienst mal anders

Gottesdienst-Stream auf Youtube

Hier gehts zum Gottesdienst-Stream auf Youtube: https://youtu.be/pQ_LCnUwBX8

Liebe – wagen!

Bildquelle: D. Sharon Pruitt from Hill Air Force Base, Utah, USA

Valentinstag – mal anders!
Oder die Liebe in den Zeiten von Corona!

Beim Gottesdienst mal anders in Fürstenwalde dreht sich am 14. Februar alles um die Liebe!

Wir werden einen digitalen Weg zu Ihnen und euch finden und dazu ein Video produzieren. Es wird auf dieser Internetseite hier zu finden sein und auf der Seite des Kirchenkreises Oderland Spree.

Was macht die Liebe aus?
Wie leben wir sie in unserem Leben?
Gemeinsam denken wir darüber nach was uns zusammenhält in herausfordernden Zeiten.

Dazu schauen wir uns das Hohelied der Liebe im Neuen Testament mal genauer an.

Eine herzliche Einladung das Video zu schauen!

Von 10-12 Uhr und von 14-16 Uhr gibt es für Paare die Möglichkeit sich im Dom St. Marien in Fürstenwalde segnen zu lassen. Alle Paare sind herzliche eingeladen! (Wir haben uns eine Corona konforme Segensform überlegt.)

Wir freuen uns auf ein Gottesdiensterleben in ganz anderer Form. Schaut vorbei!

Das „Gottesdienst mal anders“ Team

Mitmachen & Unterstützen

"Gottesdienst mal anders" lebt davon, dass Menschen mitmachen.
Du bist herzlich eingeladen deine Gaben und Talente einzubringen.

Wir brauchen Mitdenker, Planer, Moderatoren, Musiker, Techniker, Leute für die Verpflegung und die Küche, und auch gerne für Sachen an die wir bisher selber noch nicht gedacht haben.

Und auch wenn du einfach nur im Gebet mit dabei bist, hilft uns das weiter.

Wende dich dazu einfach an unser Dombüro.

YouTube-Stream

Der Gottesdienst-Stream steht ab dem 14.02.2021 zur Verfügung.

Spenden

Leider ist die Produktion eines Videos nicht ganz billig. Wenn dir der "andere Gottesdienst" gut gefällt, kannst du uns gerne mit einer Spende unterstützen.

Kontoverbindung:
Bank: Ev. Bank e.G, (BIC: GENODEF1EK1)
Kontoinhaber: St. Marien Domgemeinde Fürstenwalde
IBAN DE88 5206 0410 5203 9006 90
Verwendungszweck: "Gottesdienst mal anders"

Plakat zum weitergeben