< Friedhof Jänickendorf | Pfr. Hemmerling
20.11.2019 17:30 Alter: -2 days
Kategorie: Veranstaltungen-Land, Startseite

STOLPERSTEINE – gerettete Geschichte

20.11.2019 - 17:30 Uhr

Von Neuendorf i. Sande nach Neuseeland


Mittwoch, 20.11.2019
17.30 Uhr
Kirche Hasenfelde
 
Am 3.12. 2019 werden STOLPERSTEINE für Georg, Frieda und Heinz Eisig in
Fürstenwalde verlegt. Heinz Eisig hat als einziger seiner jüdischen Familie die
Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus überlebt. 1936 lebte der junge
Kaufmann im Landwerk Neuendorf i. Sande und bereitete sich mit seiner
Umschulung zum Landwirt auf sein Exil in Neuseeland vor.
Was sind STOLPERSTEINE? Und wer war die Familie Eisig? Was hatte Heinz Eisig
für Hobbies und Interessen? Was hat er im Landwerk Neuendorf gemacht?  
Erzählungen über das Leben der Familie Eisig, über Liebe und Tragödien,
garniert mit Fotos, Musik und echten STOLPERSTEINEN.   
Gabi Moser; Eine Welt Projekt / Ev. Jugendarbeit im KKR Oderland-Spree zusammen mit der Kulturkirche
Hasenfelde und Jugendlichen / Eintritt frei / für einen Imbiss ist gesorgt