Passionsandacht Zuhaus

Zur Vorbereitung

Wir wollen gemeinsam Andacht feiern, zuhause und doch in der Region Fürstenwalde und darüber hinaus verbunden. Solidarisch auseinandergerückt, innerlich verbunden
Mittwochabend um 18.00 Uhr zum Glockenläuten oder Sonntagvormittag 10.00 Uhr zur Gottesdienstzeit.

Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen. Am Küchentisch, auf dem Sofa oder die Sonnenstrahlen genießend auf dem Balkon. Zünden Sie sich eine Kerze an und sprechen Sie den folgenden Ablauf laut oder still, allein oder gemeinsam.


Passionsandacht: Mittwochabend, 18.00 Uhr, Zuhause

Eröffnung
Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.
Bei Gott ist mein Heil und meine Ehre,
der Fels meiner Stärke, meine Zuversicht ist bei Gott.
(Psalm 62,2.8)

Im Dunkel der Nacht
Warten wir auf den hellen Morgen.
So sind wir geistlich zusammen in Gottes Namen.
Denn Gott verheißt uns Leben,
Hoffnung und Licht.
Amen.

Liedvers (EG 369,1) – Gesungen oder Gesprochen
Wer nur den lieben Gott lässt walten
Und hoffet auf ihn allezeit,
den wird er wunderbar erhalten
in aller Not und Traurigkeit.
Wer Gott, dem Allerhöchsten, traut,
der hat auf keinen Sand gebaut.

Psalm 121
Gemeinsam mit unseren jüdischen und christlichen Geschwistern beten wir den Psalm 121, ein Wallfahrtslied:
Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt vom HERRN,
der Himmel und Erde gemacht hat.
Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen,
und der dich behütet, schläft nicht.
Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht.
Der HERR behütet dich;
der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand,
dass dich des Tages die Sonne nicht steche
noch der Mond des Nachts.
Der HERR behüte dich vor allem Übel,
er behüte deine Seele.
Der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang
von nun an bis in Ewigkeit!
Amen.

Liedvers (EG 369,5) – Gesungen oder gesprochen
Denk nicht in deiner Drangsalshitze,
dass du von Gott verlassen seist
und dass ihm der im Schoße sitze,
der sich mit stetem Glücke speist.
Die Folgezeit verändert viel
und setzet jeglichem sein Ziel.

Vaterunser
Alles, was uns auf dem Herzen liegt, legen wir in das Gebet, dass Jesus uns lehrte:
Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.
Amen.

Liedvers (EG 369,7) – Gesungen oder gesprochen
Sing, bet und geh auf Gottes Wegen,
verricht das Deine nur getreu
und trau des Himmels reichem Segen,
so wird er bei dir werden neu.
Denn welcher seine Zuversicht
auf Gott setzt, den verlässt er nicht.

Segen
Gemeinsam bitten wir:
Gott segne uns und behüte uns.
Gottes Angesicht leuchte über uns.
Gott sei uns gnädig.
Gottes Antlitz erhebe sich über uns.
Gott schenke uns Frieden und Hoffnung.
Amen.