< 27. Kinderbibelwoche
13.02.2018 19:00 Alter: 218 days
Kategorie: Startseite, Veranstaltungen-Dom
Von: Jörg Hemmerling

Dom Fürstenwalde | Vortragsreihe Treff im Dom

13.02.2018 - 19:00 Uhr

Mein Hähnchen, mein Auto, mein Kleid. Wer zahlt den Preis für meinen Konsum?


Treff im Dom - Dienstag, 13. Februar 2018 – 19 Uhr
Dom St. Marien – Fürstenwalde / Spree

Mein Hähnchen, mein Auto, mein Kleid.

Wer zahlt den Preis für meinen Konsum?


Christiane Albrecht

Referentin für Fundraising und Brot für die Welt
Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz


Das halbe Hähnchen vom Grill fu?r 2,99 Euro oder eine Hose fu?r zehn Euro: Viele Konsumgu?ter gibt es mittlerweile fu?r sehr wenig Geld. Die Preise fu?r Waren des täglichen Bedarfs sind in den vergangenen Jahrzehnten im Verhältnis zu Arbeitslohn und Arbeitszeit erheblich gesunken.


Wie kam es zu diesem Preisru?ckgang? Neben Automatisierung und Intensivierung der Landwirtschaft

steckt eine wesentliche Antwort in einem Wort mit 14 Buchstaben: Globalisierung.

Wo steckt überall Globalisierung drin? Was können wir tun? Was kann unser Beitrag für eine gerechtere Welt sein?


Christiane Albrecht hat am 1. Adventssonntag im Gottesdienst der Domgemeinde in der Predigt viele interessante Anstöße zum Nachdenken gegeben. Diesmal kommt sie mit einem Konsumthema mitten in der Fastenzeit und es wird an diesem Abend nach den Informationen viel Zeit zur Diskussion geben.